Gepostet von am Mrz 31, 2012 in B Wurf, Blog, Golden Retriever, Hunde, Rettungshundestaffel Finsterwalde, Zucht | Keine Kommentare

Frühjahrs Rettungshundeprüfung

Am 31.03. und 01.04.2012 fand die diesjährige Frühjahrsprüfung in der Fläche der Rettungshundestaffeln des Land Brandenburg in Finsterwalde statt. Aus unserer Rettungshundestaffel traten insgesamt 6 Teams am Samstag zur Prüfung an, 3 Wiederholerteams und 3 Erstprüflingteams, darunter auch meine Tochter Laura mit Heaven, als jüngste Starterin. Theorieteil, Verweisanzeige und Unterordnung haben beide so schön miteinander absolviert, das es eine Freude war, ihnen bei ihrer Arbeit zuzuschauen, zusammen sind sie zu einem ganz besonderem harmonischen Team zusammen gewachsen.

Leider hat es dann in der Suche und damit zum Bestehen der Prüfung nicht mehr gereicht und Laura war unendlich traurig, hatte sie es sich doch so sehr gewünscht. Es gab Lob und Anerkennung von den Richterinnen, für ihr Arrangement für diese wichtige Arbeit, hier geht es schließlich im Ernstfall um das Leben eines Menschen. Ich bin wirklich so stolz auf meine Tochter Laura und natürlich auch auf Heaven, die beiden können sich auf einander verlassen und Heaven würde alles für Laura geben.

Von den 9 geprüften Teams konnten an diesem Tag nur 5 die Prüfung bestehen und erhielten die Plakette, um sich für die nächsten 18 Monate als geprüftes Rettungshundeteam in der Fläche im Einsatz zu beweisen. Am Sonntag schaffte es nur einer von drei angetretenen Teams.

Hier noch einmal meinen herzlichsten Glückwunsch für alle bestandenen Rettungshundeteams, besonders an unsere 3 Wiederholerteams, Dirk mit Carlo, Andre mit Missy und Birgit mit Grisu. Für die, die es an diesem Wochenende nicht gereicht hat: Lasst den Kopf nicht hängen, eure Hunde sind alle toll, arbeitet an den Dingen die nicht geklappt hat und ganz sicher sehen wir uns bei einer der nächsten Prüfungen.

Vielen Dank an die Prüferinnen Saskia Stahn und Annette Quandt, den Prüfungsleiterinnen Grit Schreiber und Birgit Wagner, und die vielen fleißiger Helferlein, ohne die diese Prüfung nicht zu realisieren wäre.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This